Plateau Pogno

461 m, Alpi Pennine, Agogna/Ticino

Die Ostabfahrt vom Colle della Cremosina verlässt das sich schluchtartig verengende und in Südrichtung drehende Tal der La Grua in Nordrichtung und führt in die auf einem Plateau gelegene Ortschaft Pogno, in der sie die Wasserscheide Agogna/Ticino überwindet und danach in die über dem Südufer des Ortasees gelegene Ortschaft San Maurizio d’Opaglio hinunter führt.

© Panoramio
Wasserscheide  Agogna – Po Ticino – Po
Abflüsse  La Grua – Agogna – Po Lago d`Orta – Nigoglia – Strona – Toce – Lago Maggiore – Ticino – Po
Mündung  Adriatisches Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Agogna
bis
Plateau Pogno Die Agogna/Ticino-Wasserscheide fällt in Südostrichtung vom Plateau Pogno zum das Südufer des Ortasees begrenzenden Plateau ab, auf dem die Ortschaft Gozzano liegt. Gozzano