Passo di Valparola

2.192 m, Dolomiti, Etsch/Piave

Über das Valparolajoch führt die am Scheitel des Passo di Falzàrego von der Großen Dolomitenstraße abzweigende Strada Provinciale 24 (SP 24), die ins Val Badia führt und somit eine Verbindung zwischen den in der Provinz Belluno gelegenen Tälern der Piavezuflüsse Boite und Cordevole einerseits -, und dem im Etschgebiet in Südtirol gelegenen Abteital andererseits herstellt. Nahe der knapp in Venezien gelegenen Passhöhe liegt der Valparolasee (Bild unten).

Alex1011, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Etsch Piave
Abflüsse  Sankt Kassianer Bach – Gaderbach – Rienz – Eisack – Etsch Rio Falzàrego – Boite – Piave Cordevole – Piave
Mündung  Adriatisches Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Etsch bis
Passo di Valparola Entlang der Regionsgrenze erreicht die Etsch/Piave-Wasserscheide in Westrichtung nach Überwindung der Pralongià (2.138 m) den Passo Campolongo. Passo Campolongo