Passo Castrin (Hofmahd)

1.620 m, Alpi Retiche, Etsch(Falschauer/Noce)gebiet

Die Hofmahd (oder auch Hofmahdjoch) verbindet das Ultental bei St. Pankraz (736 m, im Bild unten mit Blick zur Passhöhe) mit der im Deutschnonstal-Gebiet gelegenen Gemeinde Proveis.

I, Kuebi, CC BY-SA 3.0

Dieser Pass trennt die Ortler Alpen im Westen von den Nonsbergen im Osten. Beide genannten Gebirgszüge sind Untergruppen der Rätischen Alpen. Der auf 1.781 m Seehöhe liegende Scheitelpunkt ist nur zu Fuß erreichbar. Dieser wird von einem 1,6 km langen, im Jahr 1998 fertig gestellten Straßentunnel unterquert. Solange es keine Straße über das Hofmahdjoch gab, war Proveis (1.420 m) eine verkehrsmäßige Südtiroler Exclave im Trentino. Der von der Südseite der Hofmahd abfließende Nöderbach erreicht über Fischbach, Rio Pesoara, Rio Pescara und Nonsbach (it. Noce) -; der von der Nordseite abfließende Maurauer Bach über die Falschauer die Etsch.