Passo di Pramadiccio

1.431 m, Dolomiti di Fiemme, Etsch(Avisio)gebiet

Die beiden nördlichen Nebentäler des Fleimstales, nämlich das von Tesero abzweigende Val di Stava (Auffahrt zum Schigebiet Pampeago/Latemar) und das bei Cavalese abzweigende Val di Gambis (Südauffahrt zum ins Eggental führenden Passo di Lavazè) sind durch eine über diesen Pass führende durchgehend asphaltierte Straße miteinander verbunden. Die Straße führt stets durch bewaldetes Gebiet (im Bild unten die Passhöhe).

© naturamediterraneo.com