Forcella Franche

992 m, Dolomiti, Piave(Cordevole)gebiet

Parallel südöstlich zur Route über die Forcella Aurine sind das Mistal und das Cordevoletal (Agordino) auch über diesen Pass miteinander verbunden. Südwestlich des Scheitels teilt sich die Strecke: Während der mehr westlich verlaufende Abzweig nach Gosaldo und zum Passo di Cereda weiterführt, gelangt man über die mehr südlich verlaufende Straße nach einigen Kehren hinunter zum Canale del Mis und durch diesen weiter zum südlichen Alpenrand. Speziell die Fahrt durch den Canale del Mis, aber auch die Passage am See (im Bild unten) entlang stehen der Bergstrecke nicht nach. In der engen Schlucht führt die dort nur knapp zweispurige Straße auch durch mehrere (teils einspurige) unbeleuchtete Tunnel mit beachtlichen Krümmungen.

Mil2707 di Wikipedia in italiano, CC BY-SA 3.0