Oberjochpass

1.178 m, Allgäuer Alpen, Donau(Lech-Vils/Wertach)gebiet

Von der auf der Einzugsgebietsgrenze zwischen Lech und Iller gelegenen Ortschaft Oberjoch (1.156 m) führt die B 308 über 0,5 km in Ostrichtung durch das Quellgebiet mehrerer kleiner Wertachzuflüsse über die Anhöhe des Oberjochpasses nach Schattwald (1.072 m) ins österreichische Tannheimertal. Geländebedingt liegt der höchste Punkt des Straßenverlaufs (1.178 m, im Bild unten) rund 500 m westlich der Grenze innerhalb Bayerns. Die Straße quert danach noch den kleinen Wertachzufluss Weißenbach und überschreitet am Scheitelpunkt auf 1.164 m Seehöhe die Staatsgrenze, die dort exakt die Trennlinie zwischen Wertach- und Vilseinzugsgebiet darstellt. Als B 199 führt die Straße dann innerhalb Österreichs weiter durch das Tannheimer Tal und erreicht über den Talpass Nesselwängle und den Gaichtpass das Tiroler Lechtal. Die Wertach und die das westliche Tannheimer Tal entwässernde Vils sind linke Nebenflüsse des Lech.

© alpenpass.eu