Alpe Metzeberg

1.092 m, Allgäuer Alpen, Donau(Iller/Lech)gebiet

Von der Ortschaft Wertach im Wertachtal, die auf 915 m Seehöhe liegt und damit die höchstgelegene Marktgemeinde Deutschlands ist, führt die St 2007 über den Weiler Hiemersberg (1.023 m) in den am Westfuß des Grünten gelegenen Wintersportort Kranzegg (Gemeinde Rettenberg), der Ausgangspunkt der auf den Grünten führenden Bergbahnen ist. Vor Hiemersberg zweigt in Südrichtung eine kleine Bergstraße ab, die ebenfalls in Ost-Westrichtung entlang der Nordabhänge des Grünten die Wasserscheide bei der höher gelegenen Alpe Metzeberg (im Bild unten) passiert und bei der Adelharz-Alpe (1.009 m), die nur 1,5 km westlich von Hiemersberg liegt, wieder in die St 2007 einmündet, die nach Kranzegg (995 m) über das Bierbrauerdorf Rettenberg (807 m) hinunter nach Immenstadt im Allgäu ins Illertal führt.

© allgaeu-erleben.com
Wasserscheide  ller Lech
Abflüsse  Reichenbach – Kranzegger Bach Rottach – Iller – Donau Schiefriger Bach – Starzlach – Wertach – Lech – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Iller bis
Alpe Metzeberg Die Iller/Lech-Wasserscheide steigt in Südrichtung zum Grünten (1.738 m) an, dreht in Ostrichtung und verläuft über Gigglstein (1.497 m) und Herzlesstein (1.390 m) zum Wertacher Hörnle (1.684 m), dreht wieder in Südrichtung, verläuft über Rosskopf (1.596 m) und Spieser (1.651 m, im Bild unten) zum Jochschrofen (1.625 m) und fällt zur Ortschaft Oberjoch ab. Oberjoch
© Panoramio