Karawankentunnel (Eisenbahn)

638 m, Karavanke, Drau/Save

Der Karawankentunnel der Eisenbahnlinie Villach-Jesenice-Ljubljana verbindet Österreich mit Slowenien. Der 7.976 m lange zweigleisige Tunnel wurde am 1. Oktober 1906 eröffnet. Im Zuge des Baues wurde bereits 1902 in Rosenbach ein eigenes Kraftwerk errichtet. Seit der Fertigstellung des Tunnels versorgt man von dort aus die Bahnhöfe und die Eisenbahnanlagen mit 50-Hz-Drehstrom. Das Nordportal liegt 800 m südlich des Bahnhofs Rosenbach; das Südportal (im Bild unten) befindet sich im Gemeindegebiet von Jesenice in der Ortschaft Hrušica.

© i.ytimg.com/Andre Dalnoki
Wasserscheide  Drau Save
Abflüsse  Rosenbach – Drau – Donau Sava Dolinka – Save – Donau
Mündung  Schwarzes Meer

Zum Autobahn-Karawankentunnel