Sedlo Preval

1.420 m, Karavanke, Drau(Meza-Koprivna/Topla)gebiet

Eine kleine Bergstraße verlässt oberhalb von Koprivna das Tal der Meza und folgt in Nordrichtung dem Bach Koprivna aufwärts bis in dessen Quellgebiet an der österreichischen Grenze im Gebiet der Luschaalm (Planina Luza, 1.250 m), wo sie als Sackgasse endet, da ab der Grenze (siehe Bild unten) die Zufahrt über das Almgebiet zur innerhalb Österreichs gelegenen Passhöhe des Luschasattels (Sedlo Luza, 1.285 m) für KFZ gesperrt ist.

© alpenrouten.de/Alexander Seger

Im oberen Koprivnatal verlässt eine Kleinstraße das Tal und wechselt in Ostrichtung ins Tal der Topla, die wie die Koprivna ein linker Nebenfluss der Meza ist. Diese nur teilweise asphaltierte Bergstraße überwindet am Nordabhang des Šoparjev vrh (1.524 m) den Scheitelpunkt und folgt danach der Topla abwärts bis zu deren Mündung in die Meza rund 7 km unterhalb der Koprivnamündung.