Kranzbach

1.032 m, Wettersteingebirge, Donau(Isar-Kranzbach/Loisach)gebiet

In der am gleichnamigen Sattel gelegenen Ortschaft Klais zweigt von der von Mittenwald nach Garmisch-Partenkichen führenden Hauptstraße B 2 in Südrichtung eine kleine Bergstraße ab, die in den Weiler Kranzbach führt, in dem sich ein Erholungsheim befindet. Sie überwindet am westlichen Ortsrand von Kranzbach die Scheitelhöhe dieses Übergangs und folgt dem Bach des Düsselgrabens abwärts bis zu dessen Einmündung in den Ferchenbach bei Elmau (im Bild unten das Schloss), wo sie sich mit der vom Ferchenseesattel kommenden Straße vereinigt.

Schloss Elmau, CC BY-SA 3.0

Der Ferchenbach erreicht über Partnach und Loisach die Isar. Der durch Kranzbach fließende Kreidebach vereinigt sich am Ostfuß des Sattels von Klais mit dem den Wildensee (1.136 m, im Bild unten) entwässernden Roßgraben zum Kranzbach, der bei Krün in die Isar mündet.

Andreas Schmidt, CC BY-SA 3.0

Nur 1 km östlich des Wildensees und 2 km nordöstlich des Ortszentrums von Mittenwald liegt der kleine Luttensee (1.021 m), der über den Luttenseegraben in Nordostrichtung in den 1,2 km entfernten abflusslosen 7 ha großen und maximal 2,5 m tiefen Schmalensee (im Bild unten) entwässert, der in den Buckelwiesen an der von Mittenwald nach Klais führenden Straße liegt.

© Hohenleitner