Gradišče na Kozjaku/Oberguess

540 m, Kozjak (Lavanttaler Alpen), Mur/Drau

Bei der oberhalb (westlich) von Selnica ob Dravi direkt an der Drau gelegenen Ortschaft Ozbalt (306 m, dt: St. Oswald im Drauwald) zweigt von der das Drautal durchlaufenden Hauptstraße in Nordrichtung eine Nebenstraße ab, die dem am östlichen Ortsrand von Ozbalt in die Drau einmündenden (siehe Bild unten) linken 20 km langen Drauzufluss Črmenica aufwärts bis in dessen Quellgebiet beim Passübergang Remšnik-Kapla folgt. Sie erreicht nach 10 km im Gemeindegebiet der Grenzortschaft Gradišče na Kozjaku die Staatsgrenze zu Österreich und damit den Scheitelpunkt dieses Übergangs. Die Passstraße mündet innerhalb Österreichs nach 5 km südlich von Leutschach in die Nordauffahrt zur Passhöhe Ostrem vrhu (393 m).

Josef Moser, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Mur Drau
Abflüsse  Heiligengeistbach – Pößnitzbach – Saggau – Sulm – Mur – Drau – Donau Črmenica – Drau – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Mur in Slowenien bis
Gradišče na Kozjaku/Oberguess Die annähernd der Staatsgrenze folgende Mur/Drau-Wasserscheide dreht wieder in Westrichtung und erreicht die an der Ostschulter des Remšnik (dt: Remschnigg) gelegene gleichnamige Alm (im Bild unten), wo sie von Alm- und Forstwegen gequert wird. Danach verläuft sie entlang des Hauptkammes des bis zu 791 m hohen langgezogenen Remšnik-Bergstockes, auf dem sie knapp östlich dessen höchsten Punktes nördlich der Grenzortschaft Kapla von einer Nebenstraße gequert wird. Remšnik-Kapla
© Eva Heinrich