Fuchsberg

513 m, Bayerisches Alpenvorland, Donau(Isar/Vils)gebiet

Die Hauptverkehrsstraße B 388 verbindet von Nordost- in Ostrichtung drehend auf einer Strecke von 21 km die am Isarzufluss Sempt gelegene Stadt Erding (463 m, im Bild unten) mit der im Tal der Großen Vils gelegenen Kleinstadt Taufkirchen/Vils (466 m). Das die Scheitelhöhe bildende Waldgebiet Fuchsberg liegt im den Bayerischen Voralpen nördlich vorgelagerten Alpenvorland südlich der Ortschaft Rappoltskirchen. Am Scheitelpunkt kreuzt eine von Rappoltskirchen über Eschlbach nach Maierklopfen ins Quellgebiet der Großen Vils führende Nebenstraße die B 388, die jedoch die Wasserscheide Isar/Vils erst nach der Ortschaft Eschlbach, die noch im Einzugsgebiet der Isar liegt, endgültig überwindet.

André Rühle, CC BY-SA 4.0
Wasserscheide  Isar Vils
Abflüsse  Hündlbach – Strogen – Sempt – Isar – Donau Kemodinger Bach – Kirchlerner Bach – Große Vils – Vils – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Isar in Deutschland bis
Fuchsberg Die Isar/Vils-Wasserscheide wird südlich des Übergangs Fuchsberg beim Weiler Untermailing von einerzum Weiler Seon führenden Nebenstraße gequert.
Untermailing-Seon