Pfullendorf

640 m, Schwäbisches Alpenvorland, Rhein/Donau

Durch das südliche Gemeindegebiet der im sogenannten Linzgau gelegenen Stadt Pfullendorf verläuft die Kontinentalwasserscheide auf einem Moränenwall über die südlichen Vororte Straß und Aftholdsberg und erreicht nördlich des Vorortes Aach-Linz den südwestlichen Stadtrand von Pfullendorf bei der Endstation der ursprünglich von Altshausen bis Schwackenreute führenden, seit 2004 jedoch teilweise eingestellten Nebenbahnlinie. Die L 194 führt von Pfullendorf (im Bild unten die Innenstadt) über diesen Übergang nach Aach-Linz und weiter bis zum Bodensee bei Überlingen.

CrazyD, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Rhein Donau
Abflüsse  Linzer Aach – Bodensee – Rhein Kehlbach – Andelsbach – Ablach – Donau
Mündung  Atlantik (Nordsee) Mittelmeer (Schwarzes Meer)
von Verlauf der Kontinentalwasserscheide im Deutschen Alpengebiet bis
Pfullendorf In Südostrichtung zwischen den Tälern des Donauzubringers Andelsbach im Osten und des Bodenseezubringers Deggenauer Aach im Westen verläuft die Rhein/Donau-Wasserscheide entlang der Boshasler Halden bis zum Höchsten. Höchsten