Col de la Croix

1.778 m, Waadtld. u. Freib.Voralpen/Berner Alpen, Rhône(Gryonne/Grand Eau)gebiet

Der Pass liegt innerhalb des Kantons Waadt. Er verbindet die Orte Bex im Rhônetal und die an der Westauffahrt zum Col du Pillon (Übergang ins Saanetal) liegende Ortschaft Les Diablerets. Die seine Südwestabfahrt begleitende Gryonne mündet unterhalb von Bex bei Clos de Champagne in die Rhône. Der an der Nordostauffahrt entsprungene Torrent de Culan mündet in Les Diablerets in die Grande Eau, die die Rhône in der Ortschaft Aigle, rund 10 km unterhalb der Gryonnemündung, erreicht. Die Route vom Rhônetal das Gryonnetal aufwärts über den Col de la Croix nach Les Diablerets und weiter über den Col du Pillon nach Gsteig im Saanetal gilt als Grenze zwischen den gemäß SOIUSA-Alpeneinteilung als Teil der Berner Alpen geltenden Waadtländer Alpen im Süden und den Waadtländer und Freiburger Voralpen im Norden. Am 5. März 1798 haben die Saaner nahe der Scheitelhöhe des Col de la Croix (im Bild unten) die französischen Truppen Napoleons zurückgeschlagen.

© alpentourer/NIKON CORPORATION