Wildhaus

1.090 m, Appenzeller Alpen, Rhein(Simmi/Thur)gebiet

Wildhaus ist das letzte Dorf auf dem Scheitelpunkt des Toggenburgs, von wo aus die Straße nach dem im Ortszentrum gelegenen Scheitelpunkt (im Bild unten) durch das Tobel der Simmi steil ins Rheintal hinunterführt. Der Übergang hatte im Mittelalter große Bedeutung, da es noch keine Verbindungsstraße über den Kerenzerberg zwischen Zürich und dem Rheintal gab. Obwohl im oberen Drittel des Toggenburgs für Fuhrwerke und Rossgespanne enorme Steigungen zu überwinden waren, war diese Route als kürzeste Verbindung sehr frequentiert.

Adrian Michael, CC BY-SA 3.0

Die 16 km lange Passstraße beginnt bei Alt-St. Johann (891 m) und führt in Ostrichtung zwischen dem Säntis im Norden und den Churfirsten im Süden nach Wildhaus zur Passhöhe und dann das Simmital abwärts bis in die am oberen Rand des (Alpen)Rheintales gelegene Ortschaft Gams (478 m). Die Simmi erreicht den Talgrund des (Alpen)Rheintals 1 km östlich von Gams bei der Ortschaft Haag gegenüber der Liechtensteiner Gemeinde Eschen. Die das Toggenburg entwässernde Thur mündet im Kanton Zürich bei Ellikon am Rhein in den Hochrhein.