Holderchäppeli

942 m. Berner Voralpen, Rhein(Reuss-Kleine Emme)gebiet

Von der am oberen Talrand des Rümlig gelegenen Ortschaft Schwarzenberg (831 m) führt in Ostrichtung eine Passstraße das Chrümelbachtal aufwärts über diesen Übergang und über den Weiler Hergiswald (803 m) und das Ränggbachtal in die Ortschaft Kriens, einem südwestlichen Vorort Luzerns. Die Passhöhe Holderchäppeli erreicht auch von Süden eine aus dem Eigental genannten obersten Teil des Rümligtales kommende Straße, die auf der Passhöhe (im Bild unten) die aus Schwarzenberg kommende Straße kreuzt und nördlich der nach Kriens führenden Straße durch das Fischerebachtal ins untere Ränggbachtal führt. Eine weitere vom Holderchäppeli über dessen Scheitelpunkt (970 m) in Südostrichtung über die Nordabhänge des Pilatus bis in die an dessen Ostfuß am westlichen Ufer des Vierwaldstättersees gelegene Ortschaft Hergiswil führende Kleinstraße ist für den allgemeinen Verkehr aus Naturschutzgründen gesperrt.

© motofun/Hermann Ryter

Der Pilatus ist ein Bergmassiv am Westufer des Vierwaldstättersees im Süden von Luzern. Der höchste Punkt ist das Tomlishorn (2.129 m). Auf dem aussichtsreichen „Hausberg“ von Luzern befinden sich die Bergstation Pilatus Kulm der bis zu 48 % Steigung überwindenden Pilatusbahn mit Aussichtsterrasse, eine Panoramagalerie und zwei Berghotels (siehe Bild unten).

Albinfo, CC0