Ibergeregg

1.406 m, Zentralschweizer Voralpen, Rhein(Reuss/Limmat)gebiet

Der Übergang verbindet den Kantonshauptort Schwyz (516 m) im Westen mit dem Südufer des Sihlsees (889 m) bei Euthal. Die über 20 km lange Strecke führt im Scheitelbereich, der im Winter ein beliebtes Schigebiet mit zahlreichen Gaststätten ist (siehe Bild unten), über Almgebiet. Die östlichen Talorte sind Ober- und Unteriberg (925 m).

© ibergeregg.ch
Wasserscheide  Reuss Limmat
Abflüsse  Hundsbüelbach – Muota – Vierwaldstättersee – Reuss – Aare – Rhein Minster – Sihlsee – Sihl – Limmat – Aare – Rhein
Mündung  Atlantik
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Reuss im Alpengebiet bis
Ibergeregg Die Reuss/Limmat-Wasserscheide steigt zur Kette des Hoch-Ybrig an, dreht am Firstspitz in Ostrichtung, verläuft über Groß Sternen (1.969 m) und Forstberg (2.215 m) zum Drusberg (2.282 m), von dem sie über den Höch Hund (2.215 m) zum Pragelpass (im Bild unten) abfällt. Pragelpass
Paebi, CC BY-SA 3.0