Rauscherriegel

350 m, Oststeirisches Hügelland, Donau(Raab/Drau)

An der Ostflanke des 380 m hohen Rauscherriegels quert die aus dem nördlich gelegenen Bezirkshauptort Jennersdorf kommende Bundesstraße B 58 bei der Ortschaft Tauka, wo eine vom Wolfsriegel über Altenhof kommende Kleinstraße von Norden einmündet, die Alpenhauptwasserscheide und erreicht 2 km weiter südlich den Grenzübergang Bonisdorf.

Am Scheitelpunkt zweigen in Südrichtung 2 Gemeindestraßen von der Bundesstraße ab. Eine führt in Südwestrichtung in die Ortschaft Bonisdorf (im Bild unten).

David Bauer CC BY-SA 3.0

Die andere verläuft in Südostrichtung, überschreitet die parallel zur Bundesstraße verlaufende Staatsgrenze zu Slowenien und führt in das slowenische Dorf Kuzma (im Bild unten).

Wasserscheide  Äußerer Alpenbogen Innerer Alpenbogen
Abflüsse  Gatterbach – Doiberbach – Raab – Mosoni Duna – Donau Edelsbach – Klausenbach – Ledava – Mur – DrauDonau

Lukaj – Ledava – Mur – DrauDonau

Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf des Kammes der Hauptwasserscheide der Alpen bis
Rauscherriegel In Ostrichtung steigt die Alpenhauptwasserscheide zum Grenzberg Schneiderkogel (389 m) an, hat damit die Staatsgrenze zu Slowenien erreicht und folgt  dieser als Grenzkamm in Ostnordostrichtung bis zum Übergang Matjaševci-Zollhütte. Matjaševci-Zollhütte