Sölkpass

1.788 m, Niedere Tauern, Donau(Enns/Drau)

Der Sölkpass ist ein Gebirgspass über die Niederen Tauern innerhalb der Steiermark. Durch die über ihn verlaufende Erzherzog-Johann-Straße, eine mautpflichtige Panoramastraße, sind die Ortschaften Murau im Murtal und Stein an der Enns im Ennstal miteinander verbunden.

© upload.wikimedia

Die moderne Straße wurde im Jahre 1954 umfangreich zweispurig ausgebaut und asphaltiert. Wegen seiner verkehrstechnisch untergeordneten Bedeutung wird er im Winter nicht geräumt.

Wasserscheide  Äußerer Alpenbogen Innerer Alpenbogen
Abflüsse  Großsölkbach – Sölkbach – EnnsDonau Katschbach – Mur – DrauDonau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf des Alpenhauptkamms und der Alpenhauptwasserscheide bis
Sölkpass Über Aarfeldspitz (2.284 m), Talkenschrein (2.319 m), Hochweberspitze (2.375 m), Breiteckkkoppe (2.144 m), Zinkenkogel (2.233 m) und Kleinen Bösenstein (2.395 m) erreicht der Alpenhauptkamm die Ortschaft Hohentauern, die auf der Passhöhe des Triebener Tauernpasses liegt. Triebener Tauern