Präbichl

1.226 m, Ennstaler Alpen/Hochschwabgruppe, Donau(Enns/Drau)

Der Präbichl ist ein steirischer Pass, der die Ennstaler Alpen von der Hochschwabgruppe trennt. Er verbindet das Erzbachtal (Nebental der Enns), in dem die Stadt Eisenerz liegt, mit dem Vordernbergtal (Nebental der Mur). Durch beide Täler verläuft die Österreichische Eisenstraße. Über den Pass führt auch die heute nur mehr als Museumsbahn betriebene Erzbergbahn, die früher den Erzberg (im Bild unten) mit den Hüttenwerken in Leoben-Donawitz verband.

I, Senarclens, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Äußerer Alpenbogen Innerer Alpenbogen
Abflüsse  Trofengbach – Erzbach – EnnsDonau Vordernbergerbach – Mur – DrauDonau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf des Alpenhauptkamms und der Alpenhauptwasserscheide bis
Präbichl Über den Griesmauerkogel (2.034 m) steigt der Alpenhauptkamm zum Hochschwabmassiv an, folgt dessen Hauptkamm und fällt nach Überwindung der höchsten Erhebung dieser Gebirgsgruppe, des Hochschwabgipfels (2.277 m) über den Krautgartenkogel (1.988 m) zum Steirischen Seeberg ab. Steirischer Seeberg